»Das Leben ist ungerecht, aber denke daran: nicht immer zu deinen Ungunsten.«

John F. Kennedy

Ihr Rechtsanwalt in der SGB III – Arbeitslosigkeit / Arbeitslosenversicherung – Sascha Keßler

Für jeden Arbeitnehmer besteht eine latente Gefahr während seines Erwerbslebens in Arbeitslosigkeit zu fallen. Hier gibt es zahlreiche Problemfelder in denen Ihnen ein fachkundiger Rechtsanwalt entscheidende Hilfe leisten kann. Entlang der Themenkomplexe Übergang vom Erwerbsleben zur Erwerbslosigkeit und zur Rente, Sozialversicherungspflicht, gesetzliche Kranken- und Unfallversicherung und Schwerbehindertenarbeitsrecht gibt es viele Berührungspunkte zwischen dem Arbeits- und dem Sozialrecht. Die Übergänge sind hier oft fließend.

Ohne das Wissen um die an diesen Schnittstellen zu verortenden Chancen und Risiken im jeweils angrenzenden Fachgebiet kann eine anwaltliche Beratung und Vertretung und eine rechtliche Einschätzung der komplexen Gesamtlage nicht erfolgreich verlaufen. Hinzu kommen, gerade im Sozialrecht, zahlreiche Gesetzesänderungen in kurzen Abständen.

Sei es  die Verhängung ungerechtfertigter Sperrzeiten bei Arbeitsaufgabe oder die nicht unwichtige Möglichkeit, die Dauer des Anspruchs auf Arbeitslosengeld durch geschickte Wahl des Zeitpunkts der Anspruchsentstehung und damit des Eintrittsalters zu verlängern (Dispositionsrecht nach § 137 Abs. 2 SGB III): der Teufel liegt hier im Detail. Nicht zuletzt ist oft die Zumutbarkeit von einzelnen Arbeitsangeboten, Umzügen oder Fahrzeiten von und zur Arbeit streitig. Aus jahrelanger Erfahrung lässt sich sagen: auch Arbeitsagenturen können sich irren und tun dies öfter als man denkt. Lassen Sie sich durch einen Rechtsanwalt für Sozialrecht beraten und vertreten.

Wir beraten Sie in unseren Kanzleien in Bad Kreuznach, Mainz und Wiesbaden und zeigen Ihnen konkrete Möglichkeiten zur Geltendmachung Ihrer Ansprüche.

Sascha Keßler, RA, Fachanwalt Sozialrecht und Verkehrsrecht

Sascha Michael Keßler
Rechtsanwalt

Fachanwalt für Sozialrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht